Liste der Dalai Lamas

Der Titel „Dalai Lama“ wurde im Jahre 1578 vom mongolischen Fürsten Altan Khan erstmals an den 3. Dalai Lama, Sonam Gyatso als Zeichen der Ehrerbietung verliehen. Seine beiden Vorgänger wurden nachträglich als Dalai Lamas anerkannt.

Name,
andere Schreibweise
LebenszeitRegierungszeitUmschrift nach WylieZàngwén Pīnyīn
1.Gendun Drub,
Gedun Drub,
Gedun Drupa
1391–1474dge ‘dun ‘grubGêdün Chub
2.Gendun Gyatso1475–1542dge ‘dun rgya mtshoGêdün Gyaco
3.Sonam Gyatso,
Sönam Gyatso
1543–15881578–1588bsod nams rgya mtshoSoinam Gyaco
4.Yonten Gyatso,
Yönten Gyatso
1589–1617yon tan rgya mtshoYoindain Gyaco
5.Ngawang Lobsang Gyatso1617–16821642–1682blo bzang rgya mtshoLobsang Gyaco
6.Tsangyang Gyatso,
Tshangyang Gyatso
1682–1706tshang dbyangs rgya mtshoCangjang Gyaco
7.Kelsang Gyatso,
Kelzang Gyatso
1708–17571720–1757bskal bzang rgya mtshoGaisang Gyaco
8.Jamphel Gyatso,
Jampel Gyatso
1758–18041786–1804byams spel rgya mtshoQambê Gyaco
9.Lungtog Gyatso,
Lungtok Gyatso,
Luntog Gyatso
1805–1815(1808–1815)lung rtogs rgya mtshoLungdog Gyaco
10.Tsultrim Gyatso,
Tshultrim Gyatso
1816–1837tshul khrim rgya mtshoCüchim Gyaco
11.Khedrup Gyatso,
Khendrup Gyatso
1838–18561855–1856mkhas grub rgya mtshoKhaichub Gyaco
12.Trinle Gyatso,
Trinley Gyatso
1856–1875‘phrin las rgya mtshoChinlai Gyaco
13.Thubten Gyatso,
Thupten Gyatso,
Tubten Gyatso
1876–19331895–1933thub bstan rgya mtshoTubdain Gyaco
14.Tenzin Gyatsoseit 19351940–1959
Ab 1959
tibetische Exilregierung
bstan ‘dzin rgya mtshoDainzin Gyaco
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung erfolgt)
Loading...